Unsere Hofphilosophie

Hipfinger's Bio Hof

Hinter dem Wort „BIO“ steckt eigentlich ein Gesamtkonzept, das über das Lebensmittel hinausgeht. Dazu gehört die Regionalität, Werte und Ethik. Der Blick auf das Ganze und die Demut gegenüber der Natur, das sind die Werte die uns antreiben, den Betrieb weiter zu führen.

Familie Hipfinger

„Wir müssen das Erbe unserer Ahnen so behutsam bewahren wie die Schätze der Schöpfung“.

Land und Leute

Video: Hipfinger's Bio Hof

(Land und Leute - 23.09.2017)

 

 

Grüß Gott und herzlich willkommen auf unserem Bio Hof!

 

Auf den folgenden Seiten finden Sie Informationen zu unseren Tieren. Wir würden uns freuen, wenn sie nach telefonischer Voranmeldung den Weg zu uns in finden. Sie können dann unsere Herde in ihrer gewohnten Umgebung kennenlernen.

 

Über uns

 

Seit 2015 züchten wir mit Leib und Seele Schottische Hochlandrinder. Unser Bio Hof befindet sich in dem kleinen Dorf Holzleiten auf einer Seehöhe von 550m im Mostviertel, etwa 1 Autostunden von Wien entfernt, die Landschaft ist Hügelig und landwirtschaftlich geprägt, am Horizont ragt der Ötscher mit seinen 1893m in den Himmel.

 

Der Ortsname wurde unsere Zucht "vom - Holzleiten", benannt. Zurzeit zählt unsere Herde ca. 30 Tiere in allen Farben, von weiß bis schwarz. Wir bewirtschaften ca. 20 Hektar Grünland im Nebenerwerb. Unsere Tiere haben täglich Kontakt mit uns und sind alle handzahm, Halfteführig und sehr menschenbezogen. Wir züchten eher mittel- bis großrahmige, typ volle Tiere und legen dabei größten Wert auf einen sehr ruhigen Charakter. Neueinsteiger in die Highland - Cattle - Zucht werden von uns gerne und ausführlich beraten. Wir sind Bio - Betrieb und werden vom Kontrollstelle "Lacon" betreut.

 

Die Muttertiere mit ihren Kälbern grasen das ganze Jahr auf der Weide, ein Holzstadl dient als Unterstellplatz.
Die Stiere und Ochsen bis ca. 3 Jahre verbringen 10 Monate im Jahr auf unserer kleinen Alm oder auf der Bachweide, ein Waldgrundstück dient als Sonnenschutz und ein kleiner Bach versorgt die Tiere mit ausreichend Trinkwasser.

Ab Dezember kommen die Tiere auf die Winterweide, wo sie mit Heu versorgt werden, eine frostsichere Tränke stillt den Durst. Im Frühjahr kommen die Kälber zur Welt,
mit etwas Glück kann man bei diesem Naturschauspiel auf freier Weide dabei sein.

Geschichte

 

Der Lammer Hof - (Hofname)

Der Hof in Holzleithen 1 wurde erstmalig in Grundbüchern als Halblehen und "Lehen" bezeichnet, in der Maria Theresanischen Fassion von 1751 in der die alten Grundverhältnisse festgehalten sind, waren für den Hof 15,5 ha angegeben.

Unsere Familie (Lammer Hof) übernahm im Jahr 1823 das Anwesen, mit viel Fleiß und Ausdauer gelang es den Hof auf 40 ha auszubauen.

Bewirtschaftet wurde dieser Vierkanthof in den letzten Jahrzehnten mit Rindern, Schweinen und Hühnern. Nach der Pensionierung der Urgroßeltern wurden Äcker und Wiesen verpachtet, nur die Waldwirtschaft hielten wir uns zurück.

Seit 01.01. 2015 haben wir die Landwirtschaft wiederbelebt, unser Ziel ist es diesen Betrieb in Familienbesitz zu behalten und als Bio Betrieb zu bewirtschaften.

Wir sind Mitglied der ARGE Österreich und akzeptieren die Richtlinien des "HIGHLAND BEEF".

Vorteile unseres Highlander Fleisch in Bio Qualität:

Frei von Hormonen, Antibiotikum, Schwermetall und anderen Rückständen, feinfaseriges festes Fleisch. Sie genießen bei uns also direkt beim Erzeuger und wir bieten Ihnen die Möglichkeit, jederzeit durch einen Besuch, sich von der artgerechten Haltung und Fütterung zu überzeugen.
Lernen Sie uns und unsere Tiere kennen.

Verkaufstiere

Wir haben immer wieder sehr schöne männliche und weibliche Jungtiere - in verschiedenen Farben - aus unserer Herde abzugeben, die Tiere sind alle zahm und führig.

Besucher sind jederzeit herzlich willkommen.

Exklusives Programm – Highlights

Von Mai bis Oktober - Jeden Freitag 16 Uhr / ca. 1 Stunde

Die Bevölkerung hat immer mehr das Bedürfnis, "Die Menschen kennen zu lernen, die diese regionalen Produkte erzeugen". Besuchen Sie die verschiedenen Weiden und unsere kleine Alm mit unseren Highland – Rindern und ihren Kälbern und erfahren Sie alles über biologische Bewirtschaftung des Hofes.

 

 

websLINE-Professional (c)opyright 2002-2018 by websLINE internet & marketing GmbH
Hotel Wachau Hotel Wachau Familie Hipfinger
Am Wachberg 3 . A- 3390 Melk
+43 (0)2752 / 525-31 . info@hotel-wachau.at