Grüß Gott und herzlich Willkommen auf unseren BIO Hof!

Auf den folgenden Seiten finden Sie Informationen zu unseren Tieren. Wir würden uns freuen, wenn Sie nach telefonischer Voranmeldung den Weg zu uns finden.
Sie können unsere Herden in der gewohnten Umgebung kennenlernen.

Über uns:

Seit 2015 betreiben wir diesen BIO Hof unserer Familie, der Grund, weshalb wir diese ursprüngliche Art der Tierhaltung wieder ins Leben gerufen haben, war die Qualität, die wir dadurch erreichen konnten und unsere Gäste schätzen diese natürliche Qualität, vor allem das in freie Natur, dass wir unseren zotteligen Kumpanen ermöglichen.
Unsere Landwirtschaft befindet sich in dem kleinen Dorf Holzleithen auf einer Seehöhe von ca. 590m im Mostviertel, zirka eine Autostunde von Wien entfernt, die Landschaft ist Hügelig und landwirtschaftlich geprägt, am Horizont ragt der Ötscher mit seinen 1893m im Himmel.

Der Ortsname wurde zu unseren Namensgeber der Zucht "von Holzleithen".
Zur Zeit zählt unsere Her ca. 30 Tiere in allen Farben von weiß bis schwarz. Wir bewirten zirka 20 Hektar Grünland, unsere Tiere haben täglich Kontakt mit uns und sind daher sehr menschenbezogen. Wir züchten eher mittel bis großrahmige, typevolle Tiere und legen dabei großen Wert auf einen ruhigen Charakter.

Die Muttertiere mit ihren Kälbern grasen das ganze Jahr auf der Weide, ein Hozstadl dient als Unterstellplatz. Die Bullen und Ochsen bis ca. drei Jahre verbringen acht Monate im Jahr auf unserer kleinen "Alm" oder auf der Plantage der ÖBF, ein Waldgrundstück dient als Sonnenschutz und ein kleiner Bach und ein Brunnen auf der Weide versorgt die Tiere mit ausreichend frischen Trinkwasser. Ab Dezember bis April kommen die Tier auf den Winterstellplatz, wo sie mit Heu aus der eigenen Produktion versorgt werden, eine frostsichere Tränke stillt den Durst. Im Frühjahr kommen die Kälber zur Welt, mit etwas Glück ist man bei diesen Naturschauspiel auf freier Weide ohne menschliche Hilfe dabei.

Geschichte:

Der Lammer Hof - unser Hofname

Der Hof in Holzleithen 1 wurde erstmalig in den Grundbüchern als Halblehen und "Lehen" bezeichnet, in Maria- Thereseanischen- Fassion von 1751 in der die alten Grundverhältnisse festgehalten sind, waren für den Hof 15,5 Hektar angegeben.

Unsere Familie (Lammer) übernahm im Jahr 1823 das Anwesen mit viel Fleiß und Ausdauer gelang es, den Hof auf 40 Hektar auszubauen.
Bewirtschaftet wurde dieser Vierkanthof in den letzten Jahren mit Rindern, Schweinen und Hühnern. Nach der Pensionierung der Urgroßeltern wurden Äcker und Wiesen verpachtet, nur die Waldwirtschaft wurde zurückgehalten. Seit 01.01.2015 haben wir die Hipfinger's die Landwirtschaft wiederbelebt, unser Ziel ist es, den Betrieb in Familienbesitz zu behalten und als BIO Betrieb zu bewirtschaften. Wir sind Mitglied der ARGE Österreich und akzeptieren die Richtlinien des Highland Beef.

BIO #grassfed Weiderindfleisch:

ZURÜCK-ZUR-NATUR Fütterung

Bei der Fütterung spielt bei uns die Wiesen mit ihren Gräsern und Kräutern die zentrale Rolle, die Rinder können dadurch ihr ausgeklügeltes Verdaungssytem mit 4 Mägen erstaunliches leisten. Bis kurz vor Beginn der industriellen Revulution im 18. Jahrhundert war es unvorstellbar, dass Rindern z.B. Weizen als Futter angeboten wurde. Mit Beginn der Technisierung und dem wachsenden Bedürfnis nach Fleischkonsum begann auch die Mais und Getreidefütterung bei den Rindern und somit auch die Probleme mit der Verdauung und deren Folgeschäden wie z.B. Fruchtbarkeitsstörungen und diverse Krankheiten.

Wir sind so weit hinten mit der natürlichen Art der Rinderhaltung und Fütterung, dass wir bereits schon wieder vorne sind, daher erhalten unser Hochlandrinder nur Futter, welches auch für deren Mägen gedacht ist. Frei von Hormonen, Antibiotika, Schwermetall und anderen Rückständen. Wir bieten unseren Gästen und alle Interessierten jeden Freitag einen Besuch an, um sich von der artgerechten Haltung und Fütterung zu überzeugen. Lernen Sie unser Tiere kennen (Nur auf Voranmeldung)

Unsere Philosophie

Hinter dem Wort "BIO" steckt eigentlich ein Gesamtkonzept,
welches über das Lebensmittel hinausgeht.
Dazu gehört Regionalität, Werte, Ethik und der Blick auf das Ganze
und die Demut gegenüber der Natur.
Das sind die Werte, die uns antreiben, den Betrieb weiter zu führen.

„Wir müssen das Erbe unserer Ahnen so behutsam bewahren wie die Schätze der Schöpfung“.

Abhof - Verkaufstermine im Hotel

Unser #grassfed BIO Rindfleisch gibt es in 5 oder 10 kg
als Mischpaket, dieses besteht aus:
Rouladen, Braten, Gulaschfleisch sowie Knochen auf Wunsch.
Edelteile wie das Rinderfilet oder die Beiried (Rinderrücken) werden nur im Ganzen angeboten.

Preis pro Kilo im Mischpaket € 24,00

Rinderrohschinken aus unserer Produktion

Diese Rohschinkenvariation wird Ihren Gaumen erfreuen.
Die artgerechte Tierhaltung aus kräuterreichen Weiden sind die beste Vorraussetzung für
die Herstellung von zarten, wertvollem Fleisch.
Frei von Geschmacksverstärkern synthetischen Konservierungsstoffen und Gentechnik,
es schmeckt etwas nach Wild, ist mürb und umhüllt von feinen ätherischen Aroma des Rosmarins.

Einfach eine Delikatesse!

 

Hipfinger's Hochlandrinder - Safari

Jeden Freitag ab Mai bis Oktober (Nur bei Schönwetter mit Voranmeldung)

Die Leute hat immer mehr das Bedürfnis, "die Menschen kennenzulernen", die diese regionalen Produkte erzeugen.
Besuchen Sie mit Heinz Hipfinger unsere verschiedenen Weiden und unsere kleine Alm, wo unsere Hochlandrinder weiden.

Erfahren Sie alles über Rinder, Kälber und über die biologische Bewirtschaftung des Hofes.

Bei Sonnenaufgang oder Dämmerungstour mit den Geländewagen zu den Weiden unserer Hochlandrinder.
Wir zeigen Ihnen verschiedene Weiden unserer Tiere und deren Leben in Freiheit.

Preis pro Person und Stunde € 19,00 inkl. Geländewagen und Guide.
Auf Nachfrage gestalten wir gerne ein Picknick am Rande der Weide mit Produkten aus der hauseigenen Hofmanufaktur.

Mindestens 2 Personen maximal 10 Personen.
Für Gruppen ab 10 Personen gibt es die exclusive Highlander Landpartie mit speziellen Gruppenpreis.

Land und Leute

Video: Hipfinger's Bio Hof

(Land und Leute - 23.09.2017)

 

websLINE-Professional (c)opyright 2002-2022 by websLINE internet & marketing GmbH
Hotel Wachau Hotel Wachau Familie Hipfinger
Am Wachberg 3 . A- 3390 Melk
+43 (0)2752 / 525-31 . info@hotel-wachau.at