Weltkulturerbe Wachau

Rund um das Hotel Wachau – Ein Stück vom Himmel

Eine der schönsten Landschaften Österreichs

Die Wachau – das ist einerseits das 36 Kilometer lange Flusstal in Niederösterreich, zwischen Krems und Melk. Aber damit ist es noch lange nicht getan: Die Wachau ist nämlich auch eine der schönsten und wertvollsten Kultur- und Agrarlandschaften Österreichs, eine Wein- und Genussregion von Weltruf, ebenso Heimat großer Kulturleistungen. Nicht umsonst wurde diese wunderschöne Gegend von der UNESCO mit dem Prädikat „Weltkulturerbe“ geadelt.

UNESCO-Weltkulturerbe

"Dieser kurze Abschnitt der Donau – 36 km von insgesamt 2800 km – ist einmalig", heißt es in der Begründung für die Aufnahme. Durch seine vielfältige Landschaftsstruktur, seine bedeutenden Kulturdenkmale und kleinstädtischen Ensembles stelle dieser Abschnitt des Donautals eine historische Kulturlandschaft von herausragendem universellem Wert dar. – Treffender hätten auch wir es nicht sagen können!

Weinregion an der Donau

Die Donau ist die Lebensader der Wachau. Sie war Jahrhunderte lang der Haupthandels- und Verkehrsweg für die Menschen und die Donau war es auch, die über Jahrmillionen die perfekt geneigten und nährstoffreichen Hänge formte. Noch heute sorgt sie für das milde Klima, in dem hervorragende Rebsorten gedeihen und Weine gekeltert werden, die Kenner in aller Welt erfreuen.

Urlaub in der Wachau

Von der Marillenblüte bis zur Weinlese: Urlaub in der Wachau ist stets Erlebnis für die Sinne. Ob es Sie zu den Sehenswürdigkeiten, den Burgen und Klöstern, hinzieht, oder ob Sie lieber zu Fuß oder auf dem Rad die malerische Landschaft erkunden – vom Hotel Wachau aus steht Ihnen dieses Stück Himmel auf Erden in all seiner Vielfalt offen.

websLINE-Professional (c)opyright 2002-2017 by websLINE internet & marketing GmbH
Hotel Wachau Hotel Wachau Familie Hipfinger
Am Wachberg 3 . A- 3390 Melk
+43 (0)2752 / 525-31 . info@hotel-wachau.at